Mittwoch, 19. Oktober 2016

#Im dunklen dunklen Wald von Ruth Ware

Inhalt: Nora lebt als Schriftstellerin relativ zurückgezogen in einer kleinen Wohnung ohne engen Kontakt zu früheren Freunden, als ihr eines Tages die Einladung zu einer Jungesellinnenparty ins Mailpostfach flattert. Ihre ehemals beste Freundin Clare heiratet und wünscht sich das Nora mit ihr feiert, so steht es in der Mail der Trauzeugin.
Nach langem Überlegen beschließt Sie nach Nordengland zu fahren. Ein fataler Entschluss.

Meine Meinung:
Nach den ersten Seiten mochte ich fast nicht mehr glauben das es sich bei diesem Buch um ein Erstlingswerk handelt, der flüssige und recht bildhafte Schreibstil machten das Lesen leicht und auch wenn zunächst nicht wirklich viel geschieht, schaffte es die Autorin meine Neugier zu wecken. Es dauerte auch nicht lange bis der Spannungspegel stieg, beginnend mit der Ankunft Noras und einer sie begleitenden Freundin am Wochenendhaus, das nur schwer zu erreichen mitten im Wald liegt und nicht wirklich einen heimeligen Eindruck macht, mit seiner gläsernen Fassade und der eher nüchternen Einrichtung, fühlt sich Nora kontinuierlich beobachtet und vom Wald bedrängt. Es gibt zwei Handlungsstränge, die Party die das ganze Wochenende über dauern soll, mit mehr oder minder witzigen Spielen und Aktivitäten, hier schon baut sich eine unangenehme und angespannte Atmosphäre auf, die Gäste verstehen sich nicht wirklich gut; Spaß sieht definitiv anders aus. Im zweiten Handlungsstrang treffen wir Nora im Krankenhaus, schwer verletzt und ohne Erinnerung an die letzten Geschehnisse im Glass House, die nur nach und nach wieder zum Vorschein kommen und wir erfahren was genau vor 10 Jahren geschah. Leider war mir hier schon fast klar, wer denn wirklich hinter dem Grauen im Glass House steckt, aber nur fast und ich habe diesen Verdacht auch immer wieder verworfen, sehr geschickt führte die Autorin mich immer wieder auf die falsche Fährte um dann wieder jemand anderen in den Focus zu rücken.
Mein Fazit zu Im dunklen dunklen Wald, spannend, düster und beklemmend. 
Absolut Lesenswert.
Das Buch könnt ihr direkt beim Verlag bestellen.
https://www.dtv.de/buch/ruth-ware-im-dunklen-dunklen-wald-26123/

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (23. September 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • Übersetzer: Stefanie Ochel
  • ISBN-10: 3423261234
  • ISBN-13: 978-3423261234
  • Originaltitel: In A Dark, Dark Wood

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier dürft ihr mir eure Kommentare hinterlassen.