Dienstag, 31. Januar 2017

Ich breche Dich von L.C. Frey

http://lcfrey.com/leseprobe-ich-breche-dich/
Hier geht es zur Leseprobe
Inhalt: Nach dem tragischen Tod seiner Freundin Katrina, droht der Schriftsteller Jan Chernik völlig dem Alkohol zu verfallen, gibt er sich doch die Schuld an ihrem vermeintlichen Selbstmord. Als er ein Päckchen mit verstörendem Inhalt bekommt kommen ihm allerdings Zweifel an der Selbstmordtheorie und er sucht Hilfe bei der Polizei, die ihn allerdings nicht ernst nimmt. Kommissar Sauer erfährt durch Zufall vom Inhalt des Päckchens, einer Rose, genau die Art die der Rosenkiller vor  Jahren an den Schauplätzen seiner Verbrechen hinterlassen hat, aber der Rosenkiller ist tot, erschossen von Sauer, der ihn auf frischer Tat ertappte. Oder doch nicht, hat Sauer einen Fehler gemacht?
Gemeinsam mit Chernik macht sich Sauer auf die Suche nach Antworten und ihnen rennt die Zeit davon, denn zwei Kinder und eine Freundin Cherniks wurden entführt.

Samstag, 28. Januar 2017

Operation Zagreb von Philip Kerr

Hier geht es zur Leseprobe
Inhalt: Der Ermittler Bernie Gunther wird in Band 10 der Reihe beauftragt die Schauspielerin Daria Dresner zu finden und zu Goebbels zu schaffen, denn der Reichsminister möchte die Schauspielerin unbedingt für einen Propagandafilm verpflichten und wenn der Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda etwas möchte, dann wird ihm der Wunsch erfüllt, im Jahre 1942. Doch Daria stellt eine Bedingung, sie verlangt von Gunther, das er ihren Vater findet und so reist Bernie auf den Balkan, um dort festzustellen, dass Darias Vater ein Verbrecher der übelsten Sorte ist.

Donnerstag, 26. Januar 2017

Sweetgirl von Travis Mulhauser

Hier geht es zur Leseprobe
Inhalt:
Auf der Suche nach ihrer drogensüchtigen Mutter findet die sechszehnjährige Percy im Haus des Dealers Shelton ein vernachlässigtes, halb erfrorenes Baby. Kurzerhand nimmt sie die kleine Jenna mit um sie in ein Krankenhaus zu bringen. Unterstützung bekommt sie von Portis einem Nachbarn Sheltons und ehemaligem Geliebten ihrer Mutter, gemeinsam machen sie sich auf den Weg durch den schlimmsten Schneesturm seit langem, aber nicht nur das Wetter ist ihr Feind,  Shelton hat das Fehlen des Babys bemerkt und setzt alles daran es wiederzufinden und Shelton ist nicht nur ziemlich dämlich sondern auch gefährlich.

Dienstag, 24. Januar 2017

Sagredo von Alexander Drews

Inhalt: Etwas Böses geht um in dem kleinen spanischen Örtchen Sagredo. OK ganz so reißerisch ist das Buch an sich nicht.
Den Wissenschafter Ilja verschlägt es nach Sagredo, in dem 32 Einwohner Dorf lernt er die junge Marisol kennen, die ihren Urlaub im Haus ihrer Tante verbringt. Ilja lässt sich von Marisol überreden, ein altes verlassen Haus zu erkunden in dem sie die Tagebücher Chillas finden, einer jungen Frau die in den 70er Jahren in Sagredo lebte und plötzlich verschwand. Als es in dem Dorf zu mehreren Todesfällen kommt, erkennen Marisol und Ilja das sie Chillas Schicksal aufklären müssen um weiteres Unglück zu verhindern.

Sonntag, 22. Januar 2017

Elric der Blutrhron von Michael Moorcock

Der erste Band der Neuauflage der Elric Saga ist hier anders als erwartet. Der Mantikore Verlag hat hier nicht nur den ersten Band neu aufgelegt, sondern diesen mit einigen Extras versehen, was ihn zu einem opulenten Werk macht.
Obwohl viele Leser sicherlich die Vorworte und Einleitungen als zu umfassend empfinden werden, sollte man sich die Mühe machen, diese zu lesen, denn sie enthalten viele Zusatzinformationen zu Michael Moorcock, die mir bisher nicht bekannt waren.
Das Buch startet mit einer Einleitung des Verlags, gefolgt von einer Einführung von John Cluse zu Michael Moorcock, bevor dieser dann selbst zu Wort kommt. Danach schreibt Alan Moore über seine Beziehung zu Melnibone, ein Text, der mir persönlich zu abgehoben war, nichtsdestotrotz aber sehr informativ ist und eine eigene Sichtweise auf diese Welt wiederspiegelt.
Wer nun erwartet, dass nun Band eins dieser unvergleichlichen Saga beginnt, hat sich geirrt.

Freitag, 20. Januar 2017

Die Geschichte eines neuen Namens von Elena Ferrante

Inhalt:
Elena und Lila stehen an der Schwelle zum Erwachsen werden, während Lila schon am Tag ihrer Hochzeit merkt das Stefano sie belügt und sie daraufhin beschließt ihm nie wieder zu vertrauen, geschweige denn ihm ihre Liebe zu schenken, geht Elena weiter zur Schule um dem Leben im Rione eines Tages zu entfliehen.
Lila wird von Stefano misshandelt und missbraucht und gleichzeitig mit Geld und Aufmerksamkeit überschüttet, solange sie sich fügt. In einem Urlaub am Meer trifft sie Nino wieder, einen Freund aus Kindertagen und verliebt sich.
Elena, darf nach einem hervorragenden Abitur eine Schule in Pisa besuchen, auf der sie lernen muss, das sie ihre Heimat nicht vollends abstreifen kann.
Und auch ihre Freundschaft muss sich wieder einmal bewähren.

Samstag, 7. Januar 2017

Das Walmesser von C.R. Neilson





Das Walmesser von C. R. Nelson

John Callum kam aus Schottland auf die Faroer Inseln um ein neues Leben zu beginnen. Als ein Mord geschieht, gerät er schnell unter Verdacht, denn Callum ist nicht wirklich ein angenehmer Zeitgenosse, er trinkt, er ist aggressiv und neigt zu Gewalttätigkeiten und auch in der Vergangenheit scheint etwas geschehen zu sein, was John bis in seine Träume verfolgt.

Das er am Morgen nach dem Mord, ohne Erinnerung an die vergangene Nacht, mit einem blutigen Messer in der Tasche aufwacht, ließ auch mich an seiner Unschuld zweifeln.

Freitag, 6. Januar 2017

Facebook-Fantasy-Woche 06. bis 12. Februar 2017



Ich schrieb ja schon: 

"Da kommt etwas Großes auf uns zu".




Eine Woche lang erleben wir Autorenlesungen, Verlosungen und Buchvorstellungen ganz bequem von Zuhause aus und jeder kann kostenlos mitmachen.