Freitag, 30. Dezember 2016

Giftmorde III Andreas M. Sturm (HRSG)



 
Inhalt: Die Natur bietet viele Möglichkeiten seinen Mitmenschen zu helfen oder ihnen zu schaden, teilweise auch mit dem selben Wirkstoff. Geschichten über die heilsame Wirkung der Pflanzenwelt. wären allerdings ziemlich langweilig. So dachten sicherlich auch die Autoren die sich mit ihren Stories in dieser Anthologie zusammen gefunden haben und sie haben sich mit der eher schädlichen und  größtenteils tödlichen Wirkung der so harmlos anmutenden Pflanzen auseinandergesetzt.


Meine Meinung:

Ich bin mit sehr sehr hohen Erwartungen an diese Anthologie herangegangen. Schließlich haben mich die beiden Vorgänger schon sehr begeistert und um es gleich vorwegzunehmen, ich wurde nicht enttäuscht und dieses Mal gab es nicht eine Geschichte die mich nicht fesseln konnte. Den Autoren fiel immer wieder etwas Neues ein und die Geschichten sind böse und niederträchtig, manchmal allerdings auch todtraurig, wie Paranoia von Anne Mehlhorn oder auch Weihnachten in Familie von Regine Curth, wollen wir nicht alle die schönsten Tage im Jahr mit Menschen verbringen denen wir etwas bedeuten, da greift so mancher vielleicht wirklich zu drastischen Mitteln. 
Das eine oder andere Mal empfand ich allerdings auch Schadenfreude, wenn das Opfer eine Strafe verdient hatte, wie in Kopfgeld von Andreas M. Sturm.
Ich liebe Kurzgeschichten und nach diesem Buch weiß ich auch wieder das diese Liebe gerechtfertigt ist.
Die Autorinnen und Autoren in Giftmorde 3

Andreas M. Sturm,

Anne Mehlhorn, 
David Gray, 
Frank Kreisler, 
Franziska Steinhauer,
Jan Flieger,
Mario Schubert, 
Martina Arnold, 
Patricia Holland Moritz, 
Petra Steps, 
Regine Curth, 
Traude Engelmann

Jeder dieser Autoren hat seinen eigenen, unverwechselbaren Stil aber eines haben sie gemeinsam, sie haben gut recherchiert und ich möchte nicht das sie Böse auf mich werden. ;O)

Das Buch kann überall im Handel bestellt werden und ist auch als e-book erhältlich.


  • Taschenbuch: 260 Seiten
  • Verlag: edition krimi; Auflage: 1 (29. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3946734081
  • ISBN-13: 978-3946734086


1 Kommentar:

Benedikt hat gesagt…

Hey,
Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir wirklich sehr gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
LG Benedikt von
http://beneaboutbooks.blogspot.de/